Skip to content

EMI Austria legt alte EAV-Alben neu auf

20. November 2010
tags: ,

Die ehemalige Plattenfirma der Ersten Allgemeinen Verunsicherung hat die Alben „Spitalo Fatalo“ (1983), „A la Carte“ (1984) und „Geld oder Leben“ neu aufgelegt. Unter dem etwas sperrigen Namen „3 CD Box Special Edition E.A.V.“ ist diese Zusammenstellung in einem Pappschuber vorerst nur in Österreich erhältlich.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: