Skip to content

„Spitalo Fatalo“-Bühnenskizze

25. Oktober 2013

(C) EAV1983 unterschreibt die Erste Allgemeine Verunsicherung ihren ersten „richtigen“ Plattenvertrag beim Major Label EMI Columbia. Die folgende Veröffentlichung – die Single „Der Alpen-Rap“ – schafft den Sprung in die deutschen und österreichischen Charts. Das Album „Spitalo Fatalo“ klettert in Österreich bis auf Platz 5 in der Hitparade und mit dem neuen Live-Programm spielt die Band erstmals nicht nur in kleinen Clubs sondern füllt bereits größere Hallen. Unter 1982 ist nun eine Bühnenskizze der „Spitalo Faltalo“-Tour online – gezeichnet von EAV-Mastermind Thomas Spitzer.

Apropos „Bühne“: Die EAV legt 2014 eine Konzert-Pause ein. Kommt sie wieder und wenn ja wie viele? Die Fan-Base harrt der Dinge…

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.